NEWS Devblog Wows

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Mi 14. Aug 2019, 16:08

OMG :cap_wander:
:uboot: :swear:



https://www.facebook.com/wowsdevblog/

Übersetzt mit DeepL (Fehler sind zu entschuldigen)

Bereits 2018 haben viele von Ihnen an der Operation "Terror of the Deep" teilgenommen. Diese Veranstaltung ermöglichte es jedem, eine neue Klasse in unserem Spiel auszuprobieren - U-Boote. Am Ende der Veranstaltung wurde deutlich, dass unsere Spieler großes Interesse an U-Booten haben und wir uns in die volle Entwicklung einbringen sollten.

Und jetzt freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die ersten Phasen der geschlossenen Tests in Kürze beginnen werden, in denen das neue Gameplay von U-Booten getestet wird. Die amerikanischen und deutschen U-Boote werden die Pioniere der neuen Klasse sein.

Nach dem SuperTest stehen den Spielern U-Boote zur Verfügung, um einen speziellen Server auszuprobieren, bevor sie dem Hauptspiel-Client hinzugefügt werden. Nach der Einführung wird die neue Klasse zunächst nur in einem speziellen separaten Kampftyp erhältlich sein, und diese letzte Konfigurationsstufe wird mehrere Monate dauern. Dies ermöglicht es uns, zusätzliche Änderungen an der neuen Klasse unter den Bedingungen des Live-Servers vorzunehmen.

Wir werden in Kürze weitere Details mit Ihnen besprechen. Folgen Sie unseren offiziellen Spielkanälen für weitere Nachrichten!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator




Muss echt nicht sein....... :facepalm:
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Fluchtyoppe
Clan Rat
Clan Rat
Beiträge: 339
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 11:43
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Fluchtyoppe » Mi 14. Aug 2019, 17:43

Ich freu mich drauf :)

Aber nur, wenn WG das gebalanced bekommt. Ansonsten wird das wieder so ein tolles Gimmik ala CV-Rework, was echt nicht sein muss.

Warten wir mal ab, wie es genau aussieht und wie die ersten Meinungen sind.

Gruß
Fluppe

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Fr 16. Aug 2019, 12:35

ST, California & Marceau

American battleship California, tier VII

California takes the role of an American battleship with a large number of low-caliber guns. Due to the citadel under the waterline and large torpedo bulges, the ships boasts good survivability. The ship is similar to New Mexico and inherits the drawback of American low-tier battleships - low speed.

Hit points – 58300. Plating - 25 mm.

Main battery - 4x3 356 mm. Firing range - 17.0 km. Maximum HE shell damage – 5000. Chance to cause fire – 30%. HE initial velocity - 861 m/s. Maximum AP shell damage - 10500. AP initial velocity - 823 m/s. Reload time - 30.0 s. 180 degree turn time - 60.0 s. Maximum dispersion - 230 м. Sigma – 1.70.

Secondary Armament: 8x2 127.0 mm, range - 5.0 km. Maximum HE shell damage – 1800. Chance to cause fire – 5%. HE initial velocity - 792 m/s
AA defense: 41x2 20.0 mm, 8x2 127.0 mm, 14x4 40.0 mm.

Maximum speed - 20.5 kt. Turning circle radius - 640 m. Rudder shift time – 14.7 s. Surface detectability – 13.5 km. Air detectability – 9.7 km. Detectability after firing main guns in smoke – 11.7 km.

Available consumables:
1 slot - Damage Control Party.
2 slot - Repair Party.
3 slot - Spotting Aircraft.

All stats are listed without crew and upgrade modifiers. The stats are subject to change during testing.

French destroyer Marceau, tier X

Unlike the researchable French destroyers, Marceau is armed with 127mm dual purpose guns. The destroyer has good AA and the Defensive AA Fire as a consumable instead of the Main Battery Reload Booster. Marceau's guns are the same as those of cruiser Colbert, and inherit all of their positive and negative traits: armor piercing shells may be less effective than Kleber's due to bad ballistics, but due to the faster reload, the total damage of high explosive shells may be greater.

Hit points – 21900. Plating - 19 mm.

Main battery - 4x2 127 mm. Firing range - 11.5 km. Maximum HE shell damage – 2100. Chance to cause fire – 7%. HE initial velocity - 808 m/s. Maximum AP shell damage - 2600. AP initial velocity - 808 m/s. Reload time - 3.5 s. 180 degree turn time - 6.0 s. Maximum dispersion - 117 м. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 4x3 550 mm. Maximum damage - 14833. Range - 9.0 km. Speed - 60 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.3 km.

AA defense: 3x4 40.0 mm, 4x2 20.0 mm, 4x2 127.0 mm, 2x2 40.0 mm.

Maximum speed - 44.0 kt. Turning circle radius - 740 m. Rudder shift time – 4.8 s. Surface detectability – 8.9 km. Air detectability – 4.8 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.4 km.

Available consumables:
1 slot - Damage Control Party
2 slot - Defensive AA fire
3 slot - Engine Boost

All stats are listed without crew and upgrade modifiers. The stats are subject to change during testing.

Please note that the information in the Development Blog is preliminary
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Di 20. Aug 2019, 16:01

Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Fr 23. Aug 2019, 15:18

Zyklone in CWs

Es wird ein geschlossener Test der Clanschlachten auf den Karten North, Land of Fire, Sea of Fortune und Mountain Range mit Zyklon geben. Die Einstellungen des Zyklons können von denen in Zufallskämpfen abweichen.

Die Hinzufügung einer Karte mit einem Zyklon wird das Gameplay bereichern und die Taktik diversifizieren. Außerdem sollte die Änderung keinen wesentlichen Einfluss auf die Wahl der Schiffe für Clan Battles haben - es besteht keine zwingende Notwendigkeit, das Setup aufgrund einer Karte mit der üblichen Erscheinungswahrscheinlichkeit zu ändern.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen im Development Blog vorläufig sind.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Sa 14. Sep 2019, 19:13

ST, Gorizia and Mainz.
German cruiser Mainz, tier VIII and Italian cruiser Gorizia, tier VII

https://www.facebook.com/wowsdevblog/po ... __tn__=K-R


ST, changes to test ships.

Ricochet angles are changed for semi-armor-piercing (SAP) shells:

- For 150 mm and 152 mm guns angles are changed from 80-85 to 65-80;
- For 203 mm guns angles are changed from 75-80 to 65-80.

Venezia maintains her ricochet angles of 75-80.

We continue to tune SAP shells to provide commanders an option for counterplay - these shells will ricochet more often at sharp angles.

The Italian cruisers’ detectability range by air is fixed:

- Eritrea, tier I: lowered from 7.12 to 5.12 km;
- Alberto di Giussano, tier IV: increased from 3.96 to 4.49 km;
- Raimondo Montecuccoli, tier V: lowered from 6.64 to 6.07 km;
- Genova, tier V: lowered from 11.1 to 8.28 km;
- Trento, tier VI: lowered from 7.86 to 5.31 km;
- Zara, tier VII: lowered from 7.52 to 6.98 km;
- Amalfi, tier VIII: lowered from 9.53 to 8.67 km;
- Brindisi, tier IX: lowered from 10.18 to 9.2 km;
- Venezia, tier Х: lowered from 11.12 to 9.92 km.

Italian cruiser Alberto da Guissano, tier IV:

- Basic firing range of main caliber guns lowered from 13.5 to 12.6 km.

Italian cruiser Genova, tier V:

- Basic firing range of main caliber guns increased from 13 to 14.3 km.

Italian cruiser Trento, tier VI:

- Reload time of main caliber guns increased from 15 to 16 s.

Italian cruiser Zara, tier VII:

- Reload time of main caliber guns lowered from 15 to 14.5 s;
- Action time of Exhaust Smoke Generator increased from 25 to 40 s.

According to the test results, these ships needed additional balance changes.

Soviet battleship Poltava, tier VIII:

- The ship is moved to tier VII and her parameters are updated to match the new tier:
-- Fire protection setting lowered;
-- Plating thickness lowered from 32 to 25 mm;
-- Superstructure armor thickness lowered from 19 to 16 mm;
-- Parameters of AA defense changed;
-- Reload time of main caliber guns is lowered from 30 to 28 s.

Despite all the strong features of the ship (low detection range, good armor and AA defense), the battleship was not strong enough for tier VIII.

Please note that the information in the Development Blog is preliminary.
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Sa 21. Sep 2019, 09:47

https://www.facebook.com/wowsdevblog/

ST, italienische Kreuzer Teil 2 und britische schwere Kreuzer.

Italienische Kreuzer. Teil 2

Das Update 0.8.10 setzt den italienischen Aktualisierungszyklus fort.

Die Veranstaltung wird aus Richtlinien, einer neuen Kollektion und italienischen Kreuzern bestehen, die keinen frühen Zugang haben.

Gegenstände der Sammlung für die italienische Marine, bestehend aus 16 Elementen, werden nur in den Containern der Veranstaltung erhältlich sein. Zur Vervollständigung der Sammlung erhalten Sie den neuen einzigartigen italienischen Kommandanten - Luigi Sansonetti.

Der Kommandant hat drei Talente:

- Eine einmalige Dauererhöhung der Verbrauchsmaterialien nach einer festen Anzahl von Treffern auf Gegner aus den Hauptkalibergeschützen;
- Eine einmalige Erhöhung des Schießplatzes von Großkalibergeschützen nach der Zerstörung eines Gegners;
- Erhöhte Nachladegeschwindigkeit von Hauptkalibergeschützen und Torpedorohren nach Erreichen der "High Caliber"-Erreichung.


Bitte beachten Sie, dass sich der Commander noch in der Entwicklung befindet und die genauen Zahlen nach dem Test bekannt gegeben werden.

Britische schwere Kreuzer

Wir freuen uns, Ihnen eine neue Niederlassung im britischen Tech-Baum vorstellen zu können - schwere Kreuzer:

- Hawkins, tier V: 7x1 190 mm guns; Torpedoes 2x2 533 mm; Armor belt 76 mm.

- Devonshire, tier VI: 4x2 203 mm guns; Torpedoes 2x4 533 mm; Armor belt 114 mm.

- Surrey, tier VII: 4x2 203 mm guns. Torpedoes 2x4 533 mm. Armor belt 152 mm.

- Bedford, tier VIII: 3x3 203 mm guns. Torpedoes 2x4 533 mm. Armor belt 152 mm.

- Drake, tier IX: 3x3 234 mm guns. Torpedoes 2x4 533 mm. Armor belt 177 mm.

- Goliath, tier X: 4x3 234 mm guns. Torpedoes 2x4 533 mm. Armor belt 203 mm.


Das erste Konzept, das getestet wird, geht davon aus, dass diese Schiffe über gute Gurt- und Deckpanzerungen, hochexplosive und panzerbrechende Granaten mit hohem Maximalschaden verfügen werden, die durch das Kaliber der Kanonen erreicht werden. Für diejenigen unter Ihnen, die mit Royal Navy Kreuzern vertraut sind, werden die neuen schweren Kreuzer von Tier VIII-X auch die markengebundene "britische" Reparaturparty haben.

Besitzer britischer schwerer Kreuzer können zwischen den Verbrauchsmaterialien "Defensive AA Defense Fire" und "Fighter" wählen. In einem separaten Slot wird "Hydroacoustic Search" Verbrauchsmaterial sein, dessen Eigenschaften denen britischer Zerstörer ähnlich sind: eine kurze Reichweite und eine lange Einsatzzeit. Diese Ausrüstung ist zum Schutz vor Torpedos bestimmt.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Hohe Überlebensfähigkeit, mächtige Kanonen, lang anhaltende hydroakustische Suche und die Reparaturgruppe, die in der Lage ist, eine große Anzahl von Trefferpunkten zu reparieren, werden diese Schiffe zu guten Mittelklasse-Jägern machen.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen im Entwicklungs-Blog vorläufig sind und sich ändern können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Do 26. Sep 2019, 16:14

Sowjetisches Schlachtschiff Wladiwostok, Stufe VIII:

- Der Sigma-Parameter wurde von 1,7 auf 1,6 geändert.

Die Hauptbatterie des Schlachtschiffes hatte eine zu hohe Präzision. Die Parameteränderung reduziert die Präzision in allen Bereichen des Kampfes, ohne spezifische Einstellungen der Genauigkeit sowjetischer Schlachtschiffe zu ändern.

Sowjetisches Schlachtschiff Kremlin, Stufe X:

- Reduzierte maximale Beschädigung der AP-Schalen von 15500 auf 14500 und Änderung anderer verwandter Parameter (Krupp-Parameter und die Masse des Projektils).
- Um AP-Granaten anzupassen, haben wir auch den maximalen Schaden von HE-Granaten von 6600 auf 6500, die Brandgefahr von 48% auf 45% und andere damit verbundene Parameter (Gewicht der Granaten, Spritzschäden) reduziert.

Die Effizienz des Kremls war höher als bei anderen Schlachtschiffen der Stufe X. Um das Schiff auszubalancieren und gleichzeitig einen minimalen Einfluss auf die Definitionsmerkmale des Schlachtschiffs zu haben, haben wir die Eigenschaften ihrer Granaten geändert. Zusammen mit den oben genannten Änderungen haben wir die Panzerung und die Ballistik leicht verändert.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen im Entwicklungs-Blog vorläufig sind und sich ändern können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Fr 27. Sep 2019, 18:38

ST, Änderungen an Testschiffen.

Sowjetisches Schlachtschiff Poltava, Stufe VII:

- Die Schussweite der Hauptkalibergeschütze wurde von 16,1 auf 18,3 km erhöht.
- Die Genauigkeitseinstellungen für die Hauptkalibergeschütze werden an die Standardeinstellungen für Schlachtschiffe angepasst.

Poltavas Konzept ist dem von Sinop sehr ähnlich, aber aufgrund der Besonderheiten der Panzerung ist es im Nahkampf weniger effektiv. Wir haben Poltavas Schießstand vergrößert und auch die Einstellungen ihrer Waffen geändert. Jetzt wird das Konzept von Poltava näher an dem von "normalen" Schlachtschiffen liegen, aber mit einigen charakteristischen Unterschieden wie einer begrenzten Anzahl von Schadenkontrollgruppengebühren und einem speziellen Panzerschema.

Amerikanisches Schlachtschiff Kalifornien, Stufe VII:

- Die Schussweite der Hauptkalibergeschütze wurde von 17 auf 19,1 km erhöht.
- Der Sigma-Parameter wurde von 1,7 auf 1,8 geändert.

In Übereinstimmung mit vielen anderen amerikanischen Schlachtschiffen ihrer Zeit hat Kalifornien nicht die höchste Geschwindigkeit. Aus diesem Grund verbrachte das Schiff zu Beginn des Spiels zu viel Zeit damit, das Schlachtfeld zu erreichen, und hatte manchmal keine Zeit, Verbündeten im Kampf zu helfen. Wir haben die Reichweite der Hauptkalibergeschütze des Schiffes erhöht, so dass sie den Feind früher bekämpfen kann, und auch ihre Genauigkeit leicht erhöht, so dass Kalifornien den Feind auf lange Distanz effektiv bekämpfen kann.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen im Entwicklungs-Blog vorläufig sind und sich ändern können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Benutzeravatar
Artilleriemaat
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 853
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 15:17
Wohnort: Geschützturm "Anton"
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: NEWS Devblog Wows

Beitrag von Artilleriemaat » Fr 11. Okt 2019, 20:13

ST, Co-op Matchmaking, 14 Ranglistensaison und andere Verbesserungen

Der Matchmaker für kooperative Kämpfe wird in 0.8.10 aktualisiert. Die Kämpfe werden im Format "9 vs. 9" ausgetragen, und falls eine Mannschaft nicht mit Spielern gefüllt ist, werden die zusätzlichen Bots vielfältiger. Eine größere Anzahl von Schiffen wird die Kämpfe verschärfen und das Spielerlebnis bereichern.

Die Ranglisten-Saison 14, die Mitte von Update 0.8.10 beginnt, wird auf Schiffen der Klasse X in einem neuen Format von "8 vs. 8" ausgetragen. Es wird nicht mehr als ein Flugzeugträger pro Team geben. Die Hauptprämie bleibt unverändert - bis zu 5 500 Stahl.

Nach Ihrem Feedback werden die Spezialvisualisierungen der Schiffe Eastern Dragon, Southern Dragon und ARP zu einer separaten permanenten Tarnung. Sie erhalten Standard-Kampfboni. Auch andere Tarnungen und spezielle Upgrades können auf diesen Schiffen angebracht werden. Wenn das Menü für zusätzliche Inhaltseinstellungen verwendet wird, um diese Tarnungen auszublenden, werden sie entfernt.

Wir arbeiten weiterhin an den visuellen und technischen Aspekten des Spiels.

Die Karten Salomonen, Ring, New Dawn, Hotspot, Two Brothers, Shards, Estuary, Haven, Archipelago und Land of Fire sowie die Häfen Saint Petersburg und Ocean wurden für das neue Beleuchtungsmodell aktualisiert.
Das Zielabsehen wird neue Technologien verwenden, genau wie die Minimap ab Update 0.8.5. Dies wird uns helfen, das Spiel effizienter zu verbessern.
Bitte beachten Sie, dass die Informationen im Entwicklungs-Blog vorläufig sind und sich ändern können.


Außerdem......


Heute sind wir bereit, Details über die Talente des einzigartigen italienischen historischen Kommandanten Luigi Sansonetti zu erzählen:

Mit Erreichen der "High Caliber"-Erreichung wird die Nachladezeit der Hauptkalibergeschütze um 5% verkürzt;
Bei der Zerstörung eines gegnerischen Schiffes wird der Schießstand der Hauptkalibergeschütze um 8% erhöht. Dieses Talent wird einmal pro Kampf ausgelöst;
Nach Erhalt von 100 Bändern für Treffer mit den Hauptkaliberpistolen wird die Dauer aller Verbrauchsmaterialien um 10% erhöht. Dieses Talent wird einmal pro Kampf ausgelöst.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Die Artillerie ist die Göttin der Schlacht und der Hammer auf dem Gefechtsfeld! 🇩🇪 :honoring:

Antworten